Home|Geschichte|Kultur|Nachtleben|Links|Impressum

Kultur

 

Kultur

Ein kurzer Überblick der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Londons:

Westminster

In dem Regierungsbezirk ist, seit dem Wiederaufbau Londons im Jahr 1066, der Sitz der politischen Machtinhaber, der Wohnsitz des Premierministers Tony Blair ist der Downing Street Nr. 10.

Daher ist es kaum verwunderlich, daß sich hier viele der berühmtesten Wahrzeichen Londons , der Big Ben, Westminster Abbey und die Houses of Parliament, befinden.

In unmittelbarer Umgebung befindet sich außerdem der Buckingham palace, der Trafager Square und die National Gallery. Alle Sehenswürdigkeiten sind hier gut zu Fuß zu erreichen und ein absoluter Pflichtbesuch für historisch interessierte Londonbesucher.

Der Hyde Park

Der 250 ha große Park war einst das Jagdgebiet von Henry VIII und ist weltberühmt für die "Speaker's Corner". Seit mehr als 150 Jahren hat hier jeder Bürger die Gelegenheit öffentlich seine Meinung vorzutragen oder sich auf irgend eine Art dem Publikum zu präsentieren.

Ansonsten wird der Park von Sportlern und Spaziergänger genutzt um dem Großstadtlärm zu entfliehen. Den Mittelpunkt des Parks bildet der Serpentine See, in dem zu jeder Jahreszeit geschwommen wird.

Tate Modern

Im Tate Modern Museum ist der Besuch kostenlos, obwohl der durchschnittliche Eintrittspreis eines Museums in London etwa 8-10€ beträgt. Das ist aber noch lange nicht alles, denn das stillgelegte Kraftwerk ist nicht nur günstig, sondern hat auch einiges zu bieten. Moderne Kunst wird hier "ins rechte Licht" gerückt und sehr ansprechend präsentiert.

Neben den Dauerexponaten gibt es auf einigen der sieben Stockwerke wechselnde Sonderausstellungen weßhalb der Besuch der Gallerie nicht zum "einmaligen" Erlebnis verkommen muß.

Öffnungszeiten: So-Do 10-18 Uhr, Fr/Sa 10-22 Uhr
Adresse: Bankside, London SE1 9TG, Tel. 0044/20/78 87 80 00

Soho

Eines der interessantesten Viertel der Stadt, in dem historisch-kulturell nicht viel geboten wird, dass aber den Zeitgeist der Stadt verkörpert. Hier werden Trends gesetzt und getragen. Man begegnet den unterschiedlichsten Menschen aus allen sozialen Schichten und auch Shoppingbegeisterte, abseits vom "H&M-Tourismus", werden hier fündig.

In Soho gibt es viele kleine Plattenläden, Second Hand Shops und Straßenmärkte die zum Stöbern einladen.

 

Tipps

Einreise: Ein, mindestens sechs Monate gültiger, Personalausweis oder Reisepass muß bei der Einreise nach Großbritanien vorgelegt werden. Bei Reisenden aus der EU wird kein Visum benötigt. Genauere Informationen auf: www.ukvisas.gov.uk

ÖPNV: Das gut ausgebaute Verkehrsnetz ermöglicht es in jeden Winkel der Stadt per Bus oder Bahn zu fahren. Viele Orte im Zentrum sind am besten zu Fuß zu erreichen.

Telefonieren: Mobiltelefone (mit deutschem Standard) funktionieren auch in London, alleridngs sollte man sich vor Gebrauch über die Gebühren der Netzbetreiber informieren. Die Landesvorwahl ist: 44.